StudioBühne Dreieich

              next    

Startseite

Wir über uns

Aktuelles Stück

Historie

Bildergalerie

Mitglieder

Kontakt

Gästebuch

Webtipps

 

Impresum/Datenschutz

 

Giacomo Fumo

(Carsten Kahl)

 

Schiroccina

(Martina Schnürch)

 

Winfried Zitterwurzel

(Gerd Schaffert)

 

Henrike

(Ina Vaca Schommartz)

 

Schattenwesen

(Melanie Langen)

 

Karl Hofmann

Regie

(Karl Hofmann)

 


Angebot und Buchungshinweis der StudioBühne Dreieich:


(Spielsaison 2020/2021)

Hexenlied

Ein mythisches Windmärchen

von Angelika Bartram

 

Regie: Karl Hofmann

Schauplatz der Geschichte ist die Höhle Schiroccinas, einer weisen Windhexe, im Reich des gläsernen Mondes, hinter den 7 Abendbergen.

Vor 700 Jahren hat Giaccomo Fumo, der windigste aller Winde, sein Herz in die tiefste Gletscherspalte der Eiswüste geworfen. Nun will er es um jeden Preis wiederfinden.

Er bittet seine Schwester Schiroccina, die Windhexe, um Hilfe. Aus einer Menschenhand würde er es wiederbekommen, erzählt sie ihm. Daraufhin öffnet der Wind den Tunnel der Finsternis, dem einzigen Zugang zum Reich des gläsernen Mondes. Durch diesen Tunnel gelangen Henrike und ihr Teddybär Samson in die geheimnisvolle Welt…

 

Aufführungszeitraum: Anfang Dezember 2020 bis Mai 2021

Aufführungstage: Samstag oder Sonntag (Ausnahmen sind möglich)

Aufführungshonorar: nach Vereinbarung (zzgl. Urhebervergütung und Transportkostenpauschale)

Alter der Kinder: ab 5 Jahre


Wir sind sicher, dass auch die kleinen und großen Besucher Ihres Hauses von dem Stück und der Darbietung begeistert sein werden.

Bitte senden Sie uns eine E-Mail und fordern ein detailliertes Angebot an.

Wir hoffen schon bald von Ihnen zu hören!


Bereits gebuchte Termine:

Sonntag, 17. Januar 2021, 11:00 Uhr   
   Dreieich, Bürgerhaus Sprendlingen

Sonntag, 31. Januar 2021, 15:00 Uhr  

   Mainaschaff Maintalhalle

Samstag, 13. März 2021, 15:00 Uhr   

   Kahl a. Main, Kahler Festhalle

Samstag, 20. März 2021, 16:00 Uhr   

   Rodgau, Bürgerhaus Nieder-Roden

Sonntag, 02. Mai 2021, 16:00 Uhr   

   Neu-Isenburg, Hugenottenhalle

Montag, 03. Mai 2021, 10:00 Uhr   

   Neu-Isenburg, Hugenottenhalle

 

 

 

 

Home     Wir über uns     Aktuelles Stück     Historie     Bildergalerie     Mitglieder     Kontakt     Gästebuch     Webtipps